Nov 19, 2015 - Allgemein    No Comments

‚Ja‘, oder ’nein‘.

‚Ja‘, oder ’nein‘. Oder meinetwegen auch ‚vielleicht‘. Aber doch bitte nicht ‚Ja‘ sagen, und dann einfach weglaufen… :-/

 

Meine Damen und Herren, es war wieder soweit: viele Monde sind seither verstrichen, seit ich die so geliebten Fesseln der Routine für einen Moment abgestreift, und mich auf unbekanntes Terrain gewagt habe.

Fazit: Ich hatte schon bessere Ideen. Nicht viele, aber ein paar durchaus.

Bekanntlich möchte so manche Dame gern ganz besonders behandelt werden. Und ich bin sehr gern bereit sowohl dieses, wie auch jedes andere Verlangen, nachhaltig und vollumfänglich zu bedienen. Bloß… Wenn es ernst wird, dann sagt so manche nicht nur nicht ‚ja‘, sondern schlichtweg gar nichts (verwertbares).

Nachfolgend ein kleiner Bericht über einen gloriosen, markerschütternden und irritierenden Feldzug zu Ehren und Bewunderung des anderen, des schönen, des anbetungswürdigen Geschlechts.
Read more »

Dez 11, 2013 - Allgemein    No Comments

Von den Katakomben hinauf in den Höllenschlund und zurück, in nur 45 Minuten. – Konzertbericht

Der Weltuntergang war angesagt.

… was nicht weiter tragisch war, denn er trat nicht ein.

 

Beinahe ein halbes Jahr lang war unser favorisiertes Konzert im Rotlichtviertel der Hansestadt angekündigt gewesen. Doch an just demselben Tag sollte ein gewaltiger Wirbelsturm auf uns herniedergehen, der uns, ob seiner Ausmaße, das Fürchten lehren sollte.

Hat er das getan? Eher nicht, nein. Warum hat er dies nicht geschafft? War er zu schwach, oder wir zu stark?

Nun, er kam nicht.
Read more »

Dez 31, 2012 - Allgemein    Kommentare deaktiviert für Meine erste Weihnachtsgeschichte

Meine erste Weihnachtsgeschichte

Guten Tag zusammen.

Eine Lokalzeitung hat in einer jüngeren Ausgabe seine Leserschaft dazu aufgerufen, ein Bild oder eine Geschichte zum Thema „Weihnachten“ zu entwerfen, welche in der Ausgabe vom 24.12.12 veröffentlicht werden sollte.

Daraufhin habe ich, nach diversen familieninternen Interviews (ich selbst habe leider nur noch bruchstückhafte Erinnerungen, weil ich einfach zu jung war), niedergeschrieben, wie ich mein erstes Instrument geschenkt bekam.

Dieses Erlebnis möchte ich Euch keinesfalls vorenthalten.

Read more »

Okt 11, 2012 - Allgemein    No Comments

„Und bevor Sie sich selbst, oder gar mich, über den Haufen schießen…“ – Bundeswehr 2

Freunde, dass ich direkt in meiner ersten Woche in Uniform einen kometenhaften Aufstieg hingelegt hab, habe ich ja bereits in der letzten Folge erzählt. Während der nachfolgenden Wochen gab es für uns viel Theorieunterricht, wie das halt in der Grundausbildung so der Fall ist 😉 Nicht unbedingt weil wir besonders begriffsstutzig waren, sondern weil sichergestellt werden sollte dass wirklich jeder von uns eine gewisse Vorstellung davon hatte welche Seite des G36 (Standard-Sturmgewehr jedes Soldaten [für die Videospieler unter uns: das „Gewehr für alle Klassen“]), der P1 (Standard-Pistole derselben Zielgruppe) und des MG3 (Standard-Maschinengewehr) hinten ist, und auf welcher Seite die Blauen Bohnen rauskommen, von der jede einzelne schneller laufen kann als der Kamerad auf den man damit im ungünstigsten Fall versehentlich zielt.
Und um in diesem Bereich Präventivarbeit zu leisten verbrachten wir eine Menge Vormittage sitzend.

Read more »

Sep 19, 2012 - Allgemein    2 Comments

„Aaachtungg!“ – Bundeswehr 1

Freunde, vor langer Zeit, bevor unser ehemaliger Verteidigungsminister von-und-zu-Guttenberg die Wehrpflicht ausgesetzt hatte, wurde in regelmäßigen Abständen jungen Männern Post zugestellt. Damals, als das „HappyMeal“ noch „JuniorTüte“ hieß, als der Sprit (ich meine den für den Autotank, keine „Alkopops“) noch bezahlbar war, da ließ unser Vaterland nach uns schicken, uns ausbilden zu lassen zu Soldaten: schneidig wie Glas, hart wie Kruppstahl, verlässlich wie ein Spaten aus Schokolade.

Read more »

Sep 16, 2012 - Allgemein    No Comments

„Ich glaub ich geh ´ne kurze Runde joggen…“

Freunde, ihr kennt das:

Man will seinem Körper was gutes tun und sich sportlich betätigen. Führende Mediziner behaupten hartnäckig, dass Bewegung den körperlichen Verfall verlangsamt. Überraschung: Falten im Gesicht sind nicht das einzige was dich alt aussehen lassen kann.

Ich mache mich, fernab meiner sonstigen Gewohnheit, zu Fuß auf den Weg hinaus aus meinem Wohngebiet. Ich überquere die Hauptstraße mit wachem Blick, einer meiner wenigen Sinne auf die ich mich, Kopfhörern sei Dank, noch verlassen kann.

Routiniert schlage ich den Weg entlang des Fußballplatzes ein, trimme mich über dessen Parkplatz und sehe aus den Augenwinkeln zufällig zwei Mädels auf Fahrrädern am Wald entlangfahren. Ich beachte sie nicht weiter, denn da ich mein Shirt noch trage, muss ich den Bauch diesmal nicht einziehen.

Read more »

Sep 16, 2012 - Allgemein    No Comments

Ein ungeplanter Samstag Abend

Eigentlich war für meine Abendplanung nicht allzuviel vorgesehen, die tragendste Rolle sollte in erster Linie meine Couch spielen.
Ihr kennt das bestimmt… nach dem Aufstehen aus dem Bett steigt ihr vom Sofa in´s wartende Auto, und macht euch auf den Weg zum gemeinsamen Abendessen in freundschaftlicher Runde. Read more »

Sep 16, 2012 - Allgemein    1 Comment

Einleitung

Tag zusammen.
Diese Internetseite ist einerseits aus einem Vorschlag vonseiten meines Freundeskreises entstanden („… warum schreibst Du deine Erzählungen nicht einfach in einen Blog, anstatt sie nur bei whatsapp einzutippen?“), andererseits weil ich mit Technik (allen voran der mobilen) nicht besonders gut zurechtkomme und dazu noch in unpassenden Momenten etwas grobmotorisch sein kann. Auf dem PC zu verfassen ist weitaus komfortabler als die Finger akribisch über den Touchscreen schmieren zu lassen und während des Formulierens, beziehungsweise vor allem während der anschließenden Korrektur, in sporadischen Abständen einen Herzanfall zu riskieren, weil die Pfoten zu einem ungünstigen Zeitpunkt über den falschen Button gefahren sind, die Technik brav einen von mir unabsichtlich eingegebenen Befehl ausführt und damit meinen Text in´s Nirvana schickt.

Read more »

Clef two-factor authentication